Strahlung neutralisieren - Strahlungssucher Urgeschichte

Bereits vor Tausenden von Jahren befassten sich Ureinwohner, Druiden, Schamanen und Priester mit der Strahlungssuche. Aus afrikanischen Höhlenzeichnungen ist ersichtlich, dass sich Menschen schon vor 8000 Jahren mit der Mutung von Erdstrahlen befassten. Ägyptische Priester hatten in Abbildungen ihrer Gräber eine Wünschelrute dargestellt. Vor circa 6000 Jahren sind auf den Felsenbildern in Trassili, der nördlichen Sahara, Rute und Pendel abgebildet vorgefunden worden. Bereits 2200 Jahre v. Chr. verordnete ein chinesischer Kaiser vor einem Hausbau immer eine Erdstrahlenuntersuchung an. Ebenso soll Moses 1500 v. Chr. mit einem Stab oder einer Gabelrute Wasser an einem Felsen gefunden haben. In späterer Zeit ist das Wünschelrutengehen bei der Erz- und Wassersuche nicht mehr wegzudenken. Eigentlich sagt ein Bericht von Vitruvius in „De Architectura“ schon einiges zu der Wirkung von Erdstrahlen aus: Auch die Ägypter und Römer mieden bei ihren Häusern Grundstücke mit schädlichen Erdstrahlungen. Er berichtet, dass man eine Viehherde auf einem Gelände eine Zeit lang weiden ließ, um dann aufgrund der Ergebnisse der Leberbefunde dieser Tiere zu entscheiden, ob es sich um ein gesundheitlich zuträgliches Baugebiet handelt.

Erdstrahlen.jpg

Urzeitliche Darstellung von Strahlungssuchern.

 

Sie erreichen mich telefonisch unter folgender Nummer:

 

Alternativ können Sie mit mir per E-Mail in Kontakt treten:

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

 

Seine Strahlungsfeststellungen, sein geistiges Heilen mit Heiler- und Lebensenergie, seine Geisteskräfte und Produkte ersetzen nicht die Ärztliche Diagnose und Behandlung. Bei seinen Energie-Kristallen oder TerraMiden handelt es sich nicht um "Heilsteine", da hierzu noch nicht der wissenschaftliche Nachweis einer krankheitsvorbeugenden oder heilenden Wirkung erbracht ist. Schädliche Wirkungen von Erdstrahlen und Elektrosmog sind noch nicht wissenschaftlich nachgewiesen. Sie entscheiden über die Wirkung seiner Energie-Kristalle und TerraMiden® während der Erprobungszeit.

Nach oben!

Nach oben!