Erdstrahlen - was ist das

Erdstrahlen sind alle Strahlungen, die aus der Erde austreten. Diese werden auch Reizzonen, Störzonen oder geopathogene Störfelder genannt. Hierzu gehören Wasseradern, Brüche, Verwerfungen, Hohlräume sowie Spalten in der Erdkruste, ebenso Strahlungen der Globalgitternetze wie Curry-Linien, Hartmann- und Benker-Gitter. Die meisten Strahlungsarten, die aus der Erde kommen, sind ionisierende Strahlen und deshalb krankmachend.

Erdstrahlen.jpg

Quelle: fotolia.de

 

Sie erreichen mich telefonisch unter folgender Nummer:

 

Alternativ können Sie mit mir per E-Mail in Kontakt treten:

 

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

 

Seine Strahlungsfeststellungen, sein geistiges Heilen mit Heiler- und Lebensenergie, seine Geisteskräfte und Produkte ersetzen nicht die Ärztliche Diagnose und Behandlung. Bei seinen Energie-Kristallen oder TerraMiden handelt es sich nicht um "Heilsteine", da hierzu noch nicht der wissenschaftliche Nachweis einer krankheitsvorbeugenden oder heilenden Wirkung erbracht ist. Schädliche Wirkungen von Erdstrahlen und Elektrosmog sind noch nicht wissenschaftlich nachgewiesen. Sie entscheiden über die Wirkung seiner Energie-Kristalle und TerraMiden® während der Erprobungszeit.

Nach oben!

Nach oben!